Feuerwehrhaus

Bis zum Bau des derzeitigen Feuerwehrhauses gab es einige Vorgängerhäuser. Hier ist eine Übersicht.

 

Das erste Zeughaus wurde an die Stelle des weggeräumten Friedhoftores gebaut. Als es sich aber bald als sehr ungünstig gelegen erwies, wurde es wieder abgetragen und gegen Ende des 19. Jahrhunderts am Ostende des Ortes, am Fuße des Schanzberges neben der Wimmer-Kapelle neu errichtet.

1981 wurde das nun in die Jahre gekommene Gebäude, durch Räumlichkeiten im Gebäude der Gemeinde  abgelöst. Als der Platz zu wenig wurde, siedelte das benachbarte Rote Kreuz in ein eigenes Gebäude um. Die nun freien Garagen wurden von der Feuerwehr umgebaut und genutzt.

 

Als es 2008 zu einer Fahrzeugneuanschaffung gekommen ist, wurde aus dieser Platz zu wenig. Somit wurde das nun bestehende Feuerwehrhaus, auf dem benachbartem Grundstück errichtet.

Submit to FacebookSubmit to Google Plus