Kerze löste Brand aus

Zwei Feuerwehren wurden alarmiert, weil eine Kerze einen Brand auslöste.


Am 25.02.2018 (Sonntagnachmittag) brach in einem Einfamilienhaus in St.Georgen am Walde ein Brand aus.
Ein abgestelltes Grablicht auf einem Holztisch löste den Brand aus, anschließend breiteten sich die Flammen vom Holztisch auf das ganze Wohnzimmer aus.
Aufgrund der extremen Hitze zerbarsten einige Fensterscheiben.
Durch die starke Verrußung wurde in der gesamten Wohnung ein enormer Sachschaden angerichtet.
Der Besitzer befand sich in der Werkstätte, als er die Rauchentwicklung entdeckte versuchte er den Brand mit einem  Feuerlöscher zu bekämpfen, leider vergebens.
Die Feuerwehr St.Georgen am Walde konnte den Brand kurz nach dem Eintreffen mit einem Atemschutztrupp und mit Unterstützung der Feuerwehr Königswiesen, rasch eindämmen und löschen.


Eingesetzte Feuerwehren:

Feuerwehr St. Georgen am Walde hatte die Einsatzleitung (30 Mann waren im Einsatz)
Feuerwehr Königswiesen war mit 21 Mann im Einsatz

Weitere Einsatzkräfte:

Rotes Kreuz St. Georgen am Walde
Polizei Pabneukirchen

Bericht:
Feuerwehr St.Georgen am Walde
BI Roland Köck

online gestellt von:
Martin Göschl


Submit to FacebookSubmit to Google Plus