Einsätze durch Schneedruck

Schneedruck, beschäftigt die Feuerwehr St. Georgen am Walde seit Tagen.


SCHNEE führte zu einem EINSATZMARATHON für die Feuerwehr St. Georgen am Walde.
Auch in den letzten Tagen, hat es Frau Holle gut gemein in St. Georgen, eher zu gut.
Die großen Schneemengen führten zu zig Feuerwehreinsätzen, seit Samstag 05.01.2019 bis
Freitag 11.01.2019. Die Haupttätigkeit der Einsatzkräfte waren das freimachen von Verkehrswegen, 
Straßen mussten von umstürzenden Bäumen befreit werden. Sogar eine Straßensperre auf der
Landesstraße Richtung Pabneukirchen musste für ein paar Tagen ausgesprochen werden, zwei
kurze Güterweg Abschnitte sind derzeit von der Straßensperre noch betroffen, da die Gefahr vor
umstürzenden Bäumen zu hoch ist. Derzeit ist auch kein Ende in Sicht, der Wetterbericht sagt ab
Freitagabend bis Anfang kommender Woche weiter Schnee vorraus, sodass sich die Lage vorerst
nicht wirklich entschärft. Die Feuerwehr appelliert an die Bevölkerung, den Aufenthalt in Waldgebieten
zu meiden und Aufmerksam zu sein.

Bericht und Fotos Feuerwehr St. Georgen/W
BI Roland Köck

online gestellt von: 
Martin Göschl
  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

s

Submit to FacebookSubmit to Google Plus